Kameradschaftsabend in Berlin

 

Der Vorstand des Ortsverbandes Berlin hat Mitglieder und Gäste zu einen Kameradschaftsabend am 29. November 2019 in die Schänke der Zitadelle Spandau eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung der Anwesenden gab es für alle die Gelegenheit, unter der Führung vom Kamerad Thorsten Hanf, den Juliusturm der Zitadelle zu besteigen.

Erbaut zu Zeiten der Brandenburger Markgrafen im 13. Jahrhunderts wurde der Juliusturm etwa dreihundert Jahre später in die Festung der Zitadelle integriert. Er ist somit eines der ältesten Bauten der Hauptstadt. 

Hat man den Aufstieg auf den 30 Meter hohen Turm nach 153 Treppenstufen geschafft, eröffnet sich dem Besucher ein herrlicher Blick auf Zitadelle und den Stadtbezirk Spandau.  Da es am Abend schon spürbar kälter geworden war, wurden die Turmbesteiger nach ihrer Rückkehr mit dem bekannten Bärenpunsch, benannt nach Albrecht den Bären, der diesem Getränk zugetan war, empfangen. Der nun folgende Teil der Veranstaltung begann mit der Ehrung des auch anwesenden Pater Vincens. Er war fast auf den Tag 10 Jahre Mitglied des Ortsverbandes, feierte vor wenigen Tages seinen 90. Geburtstag und wurde mit der Ehrennadel der Kameradschaft der Feldjäger e.V. für seinen engagierten Einsatz bei der Betreuung aktiver Soldaten als Beisitzer im Ortsvorstand der Kameradschaft geehrt. Die Ehrung wurde vom Vorsitzenden des Ortsverbandes Vorgenommen. Im Anschluss dieser Auszeichnung überreichte Major Sebastian Pieta, der den Regimentskommandeur auf dieser Veranstaltung vertrat, dem Pater ein persönliches Schreiben des Kommandeurs. Nun konnte die Wirtin das Signal zum Servieren der Speisen geben. Das Team der Küche hat unseren Geschmack getroffen, die Speisenfolge war ausreichend und sehr lecker. Unsere Veranstaltung wurde durch die Darbietungen eines Zauberers, eines Duos mit Dudelsack und Pauke sowie eines Minnesängers, der alte Volksweisen vorgetragen und zum Mitsingen animiert hat, abgerundet. Bei intensiven Gesprächen und bei einem guten Tropfen verging die Zeit wie im Flug, kurz vor Mitternacht haben wir uns mit dem Versprechen verabschiedet, dass im kommenden Jahr eine derartige Veranstaltung im historischen Gemäuer der Zitadelle wiederum stattfinden soll.

 

Text: Wolfgang Böhm

Fotos: Astrid Koschig; Wilfried Mohr; Christian Müller 


  • IMG-20191201-WA0016
    IMG-20191201-WA0016
  • 20191129_195854
    20191129_195854
  • IMG_4681
    IMG_4681
  • IMG_4684
    IMG_4684
  • IMG_4686
    IMG_4686
  • IMG_4689
    IMG_4689
  • IMG-20191130-WA00001
    IMG-20191130-WA00001
  • IMG-20191130-WA0006
    IMG-20191130-WA0006
  • IMG-20191130-WA0008
    IMG-20191130-WA0008
  • IMG-20191130-WA0000
    IMG-20191130-WA0000
  • IMG-20191130-WA0016
    IMG-20191130-WA0016
  • IMG-20191130-WA0015
    IMG-20191130-WA0015
  • IMG_4682
    IMG_4682
  • IMG-20191130-WA0017
    IMG-20191130-WA0017
  • IMG-20191201-WA0001
    IMG-20191201-WA0001


E-Mail
Infos